Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Dateiweite Farbe für den Hintergrund

Frannys Hanne Haller Fan-Forum

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne Rose Franny Hanne Rose Franny
12.01.2000 - 14.01.2008 14.01.1950 - 15.11.2005
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Sterne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne am Klavier Hanne Hannes Hände
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Mother Earth Herzlich Willkommen Ne Handvoll Träume
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Licht Für Hanne - In ewigem Gedenken.
Grafikreferenz definieren

Hanne

<bgsound src="http://www.franny-cd.net/Wir_sind_nur_Gast_auf_dieser_Welt__Hanne_Haller.mp3" loop=1>
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Kaffee Nehmt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee und etwas Zeit. Uhr Ihr könnt auch als Gäste gerne etwas ins Forum schreiben. Bitte versucht es doch einmal.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 615 mal aufgerufen
 Gedichte
Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

29.05.2009 08:23
Pfingsten Zitat · antworten



Pfingst-Bitte

Sehnend blicke ich nach oben,
Dürstend wie ein dürres Land;
Halte segnend aufgehoben,
Vater, deine treue Hand!
Kehre wieder, Geist der Pfingsten,
Senk dich wieder Erdenwärts;
Der du kommst zu den Geringsten,
Komm auch in mein müdes Herz!

Komm zu mir, mein treuer Leiter!
Zagend, bangend steh ich hier.
Mit dir geh ich stille weiter,
Folgend Jesu Kreuzpanier.
Komm zu mir, du scharfer Prüfer,
Füll mein Herz mit deinem Licht!
Leuchte heller, strahle tiefer,
Bis das letzte Dunkel bricht!

Komm zu mir mit deinen Freuden,
Deinem Frieden, deinem Trost!
Schenke mir Geduld im Leiden,
Draus ein ew`ger Segen sprosst!
Komm zu mir mit Kraft und Stärke,
Zu besiegen Sünd` und Welt!
Fahre fort in deinem Werke,
Schaffe, was dir wohlgefällt!

Komm zu mir und laß dein Feuer
mächtig brennen, nie vergeh`n;
Dass ich stets als ein getreuer
Jünger Jesu mög besteh`n.
Komm zu mir, ach komm und bleibe
Ewiglich mein Morgenstern!
Komm mit Macht zu mir und treibe
Alles eigne Wesen fern!

Friedrich Traub (1873-1906)



Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

30.05.2009 20:11
#2 RE: Pfingsten Zitat · antworten



Gedanken zum Pfingstfest

Für mich ist Pfingsten geheimnisvoll,
ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll.
So hab ich mir darüber Gedanken gemacht
und diese im Reim zu Papier gebracht.

Fünfzig Tage nach Ostern war es geschehen:
Die Menschen konnten verschiedene Sprachen verstehen!
Der Geist ließ sich nicht mehr aufhalten oder bändigen,
wildfremden Menschen war es möglich, sich zu verständigen.
Den Menschen schien es nicht mehr geheuer –
nun fiel vom Himmel plötzlich Feuer.
Ein Sturmgebraus durchbrach die Stille.
Zeichen von Oben – zeigte sich hier Gottes Wille?

Der Geist, der alles lebendig macht,
hat in den Menschen die Liebe entfacht,
die Macht, die keine Schranken kennt
und manchmal auch wie das Feuer brennt,
die auch sanft ist, wie eine Taube
und uns Hoffnung gibt und Glaube!

Vielleicht können wir Pfingsten in dem Bewusstsein begehen,
dass wir auch im Fremden unseren Nächsten sehen.
Sprachbarrieren lassen sich nicht einfach entfernen,
aber die Sprache der Liebe sollen wir immer besser lernen.


M. H.-G.



 Sprung  
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stern Hanne Klavier Hanne Stern
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stein Engel Stein
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Danke
Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Für

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“HanneHaller.info“

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Heidis

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Frannys

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor