Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Dateiweite Farbe für den Hintergrund

Frannys Hanne Haller Fan-Forum

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne Rose Franny Hanne Rose Franny
12.01.2000 - 14.01.2008 14.01.1950 - 15.11.2005
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Sterne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne am Klavier Hanne Hannes Hände
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Mother Earth Herzlich Willkommen Ne Handvoll Träume
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Licht Für Hanne - In ewigem Gedenken.
Grafikreferenz definieren

Hanne

<bgsound src="http://www.franny-cd.net/Wir_sind_nur_Gast_auf_dieser_Welt__Hanne_Haller.mp3" loop=1>
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Kaffee Nehmt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee und etwas Zeit. Uhr Ihr könnt auch als Gäste gerne etwas ins Forum schreiben. Bitte versucht es doch einmal.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.075 mal aufgerufen
 Erinnerung
Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

28.10.2009 21:14
Memorandum 29.10. Zitat · antworten






karin 503 Offline




Beiträge: 837

28.10.2009 22:46
#2 RE: Memorandum 29.10. Zitat · antworten


Monika ( Gast )
Beiträge:

29.10.2009 07:39
#3 RE: Memorandum 29.10. Zitat · antworten


Unserer lieben Tina zum 29.10.2009

Liebe Tina,

Du hast stets nach Freiheit, Wissen und Erkenntnis gestrebt
und Gottes- und Nächstenliebe im wahrsten Sinne des Wortes gelebt.
Immer hast Du an die Familie, Freunde, Menschen in Bedrängnis gedacht
und ihnen Freude und Linderung ihrer Leiden gebracht.
Du warst mitfühlend, treu und gewissenhaft,
in Deine Beziehungen investiertest Du Zeit, Energie und Kraft.

In Deinem Leben hast Du viel Leid und Schmerz erfahren,
Deine Heimat musstest Du verlassen, bereits mit drei Jahren.
1945 wurde die Geschichte umgeschrieben,
Du wurdest mit der Familie aus Schlesien vertrieben.
In Niedersachsen habt Ihr wieder Fuß gefasst
und Euch an Land und Leute angepasst.

Dein Vertriebenenschicksal hast Du traurig hingenommen,
doch niemals wären Dir Hass oder Vergeltung in den Sinn gekommen.
Beim BdV engagiertest Du Dich für Aussöhnung und Frieden,
unsachliche Auseinandersetzung wurde von Dir stets vermieden.
Oft hast Du zwar nach dem Sinn von Schmerz und Leid gefragt,
über Dein eigenes Schicksal aber nur selten geklagt.

In besonderem Maße warst Du mit der Natur verbunden,
für wunderschöne Fotos hast Du stets Zeit und Muße gefunden.
Auch uns hast Du einzigartige Naturaufnahmen gesendet,
viele Deiner Fotomalereien waren künstlerisch vollendet.
Gern haben wir Deine interessanten Reiseberichte gelesen
und empfanden sie so lebendig, als wären wir dabei gewesen.

Dein unerschütterlicher Glaube hat uns immer wieder berührt,
an manchen Deiner schweren Tage haben wir ihn besonders gespürt.
Wie Hanne und Irene warst Du gläubig, mit Jesus und den Engeln verbunden,
in Hannes Liedern hast Du Freude, Trost und Hoffnung gefunden.
Deiner unerschütterlichen Glaubensgewissheit an das ewige Leben
hat Hanne mit einem ihrer letzten Lieder Ausdruck gegeben:

„Leben ist ewig, der Tod kann nicht töten!“


In Trauer und tiefer Verbundenheit denken wir zum heutigen Tag besonders an Dich.
Gott vergelte Dir alle Liebe!

Deine Monika, Deine Brigitte



Kathrin7887 Offline



Beiträge: 9

29.10.2009 16:39
#4 RE: Memorandum 29.10. Zitat · antworten

Liebe Tina,

die Freude Dich gekannt zu haben,
macht mein Leben reicher.
Und ich rufe, gemeinsame Erinnerungen in mir auf,
um in Zukunft davon zu zehren!
ich werde Deine Lebensfreude
und Freundschaft nie vergessen

Tina du warst ein ganz besonderer Mensch für mich, ich werde dich nie vergessen, danke das ich dich kennenlernen durfte!

Deine Kathrin



Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

28.10.2010 17:08
#5 RE: Memorandum 29.10.2010 Zitat · antworten


Mit jedem Menschen, der geboren wird, entsteht eine neue Welt.
Und mit jedem Menschen, der stirbt, stirbt auch eine Welt.
Wir verlieren nicht nur den geliebten Menschen,
sondern scheinbar auch das, was wir geteilt haben.
Aber die Beziehung, die wir gelebt haben,
die wir über Jahre hinweg aufgebaut haben, bleibt.
Die Liebe, das Gute, die Erinnerungen geistiger und materieller Art bleiben.
Jede Beziehung, die wir zu unseren Mitmenschen haben, ist eine eigene Welt,
die wir mit eigenen Augen betrachten.
Beim Verlust eines Menschen ändert sich dieser Blick,
denn auch unsere gemeinsame Welt hat sich verändert - sie ist tot.
Wir können nicht weitermachen wie bisher, wir können nicht so tun,
als wäre alles in Ordnung und unverändert.


Liebe Tina,

auch wenn wir getrennt nun bleiben,
auch wenn mein Herz nun weint,
sind wir doch für immer vereint.
Im Herzen lebst du für mich weiter.
So winkst du kurz noch von der Himmelsleiter,
und fliegst lächelnd zum Regenbogenland
mit den Sternen, Hand in Hand.

Deine Ivonne


karin 503 Offline




Beiträge: 837

28.10.2010 21:26
#6 RE: Memorandum 29.10.2010 Zitat · antworten

Monika Offline



Beiträge: 148

28.10.2010 22:23
#7 RE: Memorandum 29.10. Zitat · antworten

Liebe Ivonne,
wir danken Dir herzlich dafür, dass Du mit einer so ansprechenden Collage an unsere unvergessene liebe Tina erinnerst.
Morgen denken wir besonders an sie und schicken ein Gebet zum Himmel, denn wir sind sicher, dass Tina - nur in einem anderen Zustand - weiterleben wird. Sie selbst glaubte ja fest an ein Weiterleben nach dem Tod - dies tun wir auch!
Warum ?
Hierzu folgendes:

Jesus sagte:
„Wer an mich glaubt, wird leben in Ewigkeit / und nicht:
Was tot ist, ist tot!“

Es lebten einmal zwei dicke, borstige Raupen. Eines Tages kam ein alter, weiser Mann vorbei, der zu ihnen sagte: „Ja, fresst nur schön fleißig, denn eure Tage sind gezählt. Ihr werdet bald sterben. Ihr könnt euch aber darüber freuen, denn nach eurem Tode werdet ihr in zwei schöne, bunte Schmetterlinge verwandelt werden.“ Die gefräßigen Raupen hörten nicht lange auf den Mann. Ihre Fressgier erlaubte es ihnen nicht, zwischendurch auch einmal anderen Gedanken nachzugehen. Plötzlich hielt die eine inne und meinte: „Und wenn der alte Mann doch Recht hätte?“ Und die bunten Schmetterlinge doch schöner wären als wir kriechende, borstige Raupen?“ – Eine Illusion?
Es lebten zwei Weizenkörner. Eines Tages kam auch zu ihnen der alte Mann und sagte: „Wenn ihr euch im Erdboden auflöst, werdet ihr nach eurem Tod zu einem hohen, eleganten Halm emporwachsen, der ganz oben eine Ähre mit vielen Körnern trägt und sich im Wind hin- und herwiegen kann.“ Eines der Weizenkörner meinte: „Oh, freilich wäre das schön. Ich freue mich darauf. Wird uns aber der Mann wohl nicht angelogen haben?“ – Lebt das Weizenkorn in der Illusion?
Illusionen? Aus: Carlo Pescollderung, in: Danke Graziella - bis ans Ende unserer Tage

Wir glauben daran, dass Liebe nicht sterben kann! Wir tragen einen unzerstörbaren Kern in uns, den der Tod nicht erreicht.

In stillem Gedenken an unsere Tina und mit herzlichen Grüßen

Brigitte und Monika

Monika Offline



Beiträge: 148

29.10.2010 00:12
#8 RE: Memorandum 29.10. Zitat · antworten

Liebe Karin,
herzlichen Dank für die ansprechende Collage - sie wirkt und spricht für sich

Brigitte und Monika

Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

28.10.2011 15:29
#9 RE: Memorandum 29.10.2011 Zitat · antworten



In stillem Gedenken

Deine Ivonne

karin 503 Offline




Beiträge: 837

28.10.2011 15:50
#10 RE: Memorandum 29.10.2011 Zitat · antworten



"ICH VERMISSE DICH"

Deine Karin

Monika ( Gast )
Beiträge:

29.10.2011 22:35
#11 RE: Memorandum 29.10.2011 Zitat · antworten

Im Gedenken an unsere liebe TINA schließen wir uns Euch, liebe Ivonne und liebe Karin an. Leider konnten wir nicht ins Netz, deshalb kommt unser Beitrag so spät.
TINA hätte sich über Eure schönen Collagen sehr gefreut. Heute könnte sie ihren 69. Geburtstag feiern.
Wie gern würden wir TINA noch auf ihrer irdischen Wanderschaft begleiten und ihr eine spezielle Geburtstagsfreude bereiten. Doch Festtage mit TINA sind leider Vergangenheit, sie lebt nun in einer anderen Wirklichkeit.
Die Liebe aber überwindet Raum und Zeit und findet den Weg in die Ewigkeit.

In Trauer und stillem Gedenken

Monika und Brigitte

karin 503 Offline




Beiträge: 837

29.10.2012 00:24
#12 RE: Memorandum 29.10.2011 Zitat · antworten




Deine Karin

Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

29.10.2012 08:13
#13 RE: Memorandum 29.10.2012 Zitat · antworten



Liebe Tina,

du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen,
und die Erinnerung an all das Schöne mit dir wird stets in uns lebendig sein.

Danke für den Weg, den du mit uns gegangen bist.
Danke für die Hand, die uns so hilfreich war.
Danke für deine Nähe, die uns Geborgenheit gab.
Danke, dass es dich gab.

In ewigem Gedenken
Deine Ivonne

 Sprung  
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stern Hanne Klavier Hanne Stern
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stein Engel Stein
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Danke
Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Für

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“HanneHaller.info“

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Heidis

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Frannys

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hitsdiv.xoborAdOben a.ntit span { color: #0730B0!important; } }
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor