Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Dateiweite Farbe für den Hintergrund

Frannys Hanne Haller Fan-Forum

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne Rose Franny Hanne Rose Franny
12.01.2000 - 14.01.2008 14.01.1950 - 15.11.2005
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Sterne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne am Klavier Hanne Hannes Hände
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Mother Earth Herzlich Willkommen Ne Handvoll Träume
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Licht Für Hanne - In ewigem Gedenken.
Grafikreferenz definieren

Hanne

<bgsound src="http://www.franny-cd.net/Wir_sind_nur_Gast_auf_dieser_Welt__Hanne_Haller.mp3" loop=1>
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Kaffee Nehmt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee und etwas Zeit. Uhr Ihr könnt auch als Gäste gerne etwas ins Forum schreiben. Bitte versucht es doch einmal.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 650 mal aufgerufen
 Gedichte
Herbstbube2 Offline




Beiträge: 1.030

12.05.2010 11:59
Christi Himmelfahrt Zitat · antworten

Christi Himmelfahrtstag

Was ist das für ein Himmelsblauen,
und selbst die Wolken leuchten licht!
Empor, empor die Augen schauen
mit Wehmut und mit Zuversicht.
Hält uns die Erde noch umschlossen,
der friedenlose Lug der Welt;
Der Herr stieg auf, und glanzumflossen
winkt uns als Heimat sein Gezelt.

Schau`auf von den geliebten Schätzen,
Die Diebe stehlen, Rost zerfrisst;
Sei geistigarm, die Not zu letzen,
such` spendend, Herz, was ewig ist!
Du, Armer, auf uns Schweiß und Tränen,
nach der Verachtung dieser Zeit.
Kommt für dein Mühen, für dein Sehnen
der Reichtum süßer Seligkeit!

Du frohe Brust, Lust währt nicht lange,
Vollkommen nur ist Ewigkeit;
Du traurig Herz, warum so bange?
Gestillt wird auch das längste Leid!
Blüht diese Erde wie ein Garten
für dich, das Kind von Schuld und Tod,
Was wird Gottesliebende erwarten
ein wonnefunkelnd Morgenrot!

Schau` auf vom Oelberg der Verklärung,
der Oelberg ist`s ja auch vom Leid:
Dem einzig wird des Heil`s Gewährung.
Der treu gerungen in der Zeit.
Erst kam das Kreuz und dann die Krone,
die nun vom Haupt des Siegers blinkt.
Willst du nur Rosen, da zum Hohne
der Dornenkranz sein Haupt umschlingt?

Mein Wille nicht, o Herr, geschehe,
dein Wille ja allein ist gut;
Führt auch der Pfad in herbes Wehe,
wenn nur das Herz an deinem ruht!
Des Trostes Engel ist nicht ferne,
wer treu dem Herrn, den läßt er nicht;
du gingst voran, wir folgen gerne,
und aus der Nacht entflutet Licht.


(Franz Alfred Muth, 1839-1890)

Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

12.05.2010 22:12
#2 RE: Christi Himmelfahrt Zitat · antworten


Auf diesen Tag bedenken wir
  Himmelfahrtslied

Auf diesen Tag bedenken wir,
dass Christus aufgefahren,
und danken Gott von Herzen hier
und flehn, er woll bewahren
uns arme Sünder hier auf Erd,
die wir, von mancher Not beschwert,
Trost nur in Hoffnung haben.
Halleluja, Halleluja.

Gott Lob, der Weg ist nun gemacht,
uns steht der Himmel offen;
Christus schließt auf mit großer Pracht,
was vorhin war verschlossen.
Wer´s glaubt, des Herz ist freudenvoll;
dabei er sich doch rüsten soll,
dem Herren nach zu folgen.
Halleluja, Halleluja.

Wer hier nicht seinen Willen tut,
dem ist´s nicht ernst zum Herren,
und er wird auch vor Fleisch und Blut
sein Himmelreich versperren.
Am Glauben liegt´s; ist der nur echt,
so wird gewiss das Leben recht
zum Himmel sein gerichtet.
Halleluja, Halleluja.

Solch Himmelfahrt fängt in uns an,
bis wir den Vater finden
und fliehen stets der Welte Bahn,
tun uns zu Gottes Kindern;
die sehn hinauf und Gott herab,
an Treu und Lieb geht ihn´ nichts ab,
bis sie zusammenkommen.
Halleluja, Halleluja.

Dann wird der Tag erst freudenreich,
wann Gott uns zu sich nehmen
und seinem Sohn wird machen gleich,
wie wir es jetzt bekennen.
Da wird sich finden Freud und Mut
zu ewger Zeit beim höchsten Gut.
Gott woll, dass wir´s erleben!
Halleluja, Halleluja.

Autor: Johannes Zwick (1496-1542), übersetzt v. F. Spitta

Monika Offline



Beiträge: 148

13.05.2010 16:38
#3 RE: Christi Himmelfahrt Zitat · antworten

Liebe Ivonne, lieber Roland,

für Eure Gedichte zum Fest Christi Himmelfahrt danken wir Euch. Wer diese Texte auf sich wirken lässt, ahnt die unbeschreibliche Größe und Herrlichkeit Gottes.
Sie haben auch uns dazu inspiriert, über Christi Himmelfahrt nachzudenken und ein paar Gedanken dazu zu skizzieren.

Wir heute naturwissenschaftlich und rational denkende Menschen können mit der Bildersprache früherer Zeiten nicht mehr viel anfangen. Viele empfinden das Fest Christi Himmelfahrt als absurdes und paradoxes Geschehen, dem sie nichts mehr abgewinnen können.

Christi Himmelfahrt wird als kirchliches Fest seit dem Jahr 370 als solches bezeichnet und gefeiert. Damit ist die endgültige Aufnahme von JESUS, dem Erlöser, in die Herrlichkeit Gottes zu verstehen.
Er ist endgültig zum Vater heimgekehrt, nachdem er 40 Tage nach seiner Auferstehung seinen Jüngern immer wieder erschienen ist, um mit ihnen Abendmahl zu halten und seine Nachfolge zu sichern. Damit hatte er seinen Heilsauftrag erfüllt.

Vielleicht können wir uns diesem Geheimnis etwas annähern, wenn wir uns bewusstmachen, dass der HIMMEL für etwas Unbeschreibliches steht, in dem Raum und Zeit keine Rolle mehr spielen.

Durch seine Heimkehr in den Himmel, durch seine "Himmelfahrt", hat JESUS auch uns den Himmel eröffnet.

Wenn wir den tiefen Glauben HANNES betrachten, die in ihrem Lied "DOMINUS VOBISCUM" davon singt, dass Hoffnung im existentiellen Sinn als Gewissheit erfahren wird und keines Beweises bedarf, fällt es vielleicht auch uns leichter, das mit CHRISTI HIMMELFAHRT bezeichnete Ereignis mit anderen Augen und als Geheimnis zu betrachten.

In diesem Sinne wünschen wir Euch und allen
trotz Regen viel Segen

Monika und Brigitte

Ostergedicht »»
 Sprung  
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stern Hanne Klavier Hanne Stern
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stein Engel Stein
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Danke
Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Für

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“HanneHaller.info“

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Heidis

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Frannys

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor