Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Dateiweite Farbe für den Hintergrund

Frannys Hanne Haller Fan-Forum

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne Rose Franny Hanne Rose Franny
12.01.2000 - 14.01.2008 14.01.1950 - 15.11.2005
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Sterne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne am Klavier Hanne Hannes Hände
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Mother Earth Herzlich Willkommen Ne Handvoll Träume
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Licht Für Hanne - In ewigem Gedenken.
Grafikreferenz definieren

Hanne

<bgsound src="http://www.franny-cd.net/Wir_sind_nur_Gast_auf_dieser_Welt__Hanne_Haller.mp3" loop=1>
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 3.158 mal aufgerufen
 Tierrätsel
Monika Offline



Beiträge: 148

18.05.2010 11:39
Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Tierrätsel

Wer bin ich?

Im offenen Gelände würde ich für meine Feinde auf dem Präsentierteller sein, darum verkroch ich mich am Waldesrand in ein Erdloch hinein.
Ganz in der Nähe haust auch die Haselmaus, diese kippt bei meinem Anblick bestimmt aus den Latschen raus.

Auch in meinem weiteren Umkreis hier finde ich noch so manches andere schmackhafte Getier.
In ganz Europa kann man mich kleines Säugetier finden, ich bin äußerst flink und kann blitzschnell verschwinden.

Selten begegne ich hier Hase, Hirsch und Reh,weil ich nachts aktiv bin und nur manchmal das Tageslicht seh.
Ich gelte als gewitztes tüchtiges Räuberlein, denn zu meinen Beutetieren bin ich sehr gemein.

Mögen Maus, Maulwurf und Kaninchen sich noch so gut verstecken, bei Bedarf wird sie meine Spürnase auch in ihren Schlupfwinkeln entdecken.
Ist das Mäuse- oder Maulwurfloch auch eng und klein, mit meinem schlanken Körper zwänge ich mich in die kleinste Öffnung hinein.

Mein Jagdgebiet ist groß und reicht sehr weit, Jagdsaison ist für mich auch in der kalten Jahreszeit.
Die männlichen Artgenossen wechseln zur Brautschau ihr Revier, ich jedoch bin sesshaft und bleibe immer hier.

Im Winter wird mein Fell dicht und schneeweiß, der Farbwechsel geschieht ohne Schmerz oder Schweiß.
Die Nase sowie Augen und Ohren bewahren mich vor schlimmen Dingen, aber auch auf meine kurzen flinken Beine kann ich ein Loblied singen.

Von Geburt an bin ich ein stiller Leisetreter, ich zähle mit Schwanz nur 40 Zentimeter.
Meine schwarze Schwanzspitze ist ein Gattungszeichen, es wäre sinnlos, sie meinem weißen oder braunen Fell anzugleichen.

Lang und schlank ist mein Körper, aber nicht mager, für mein Leben gern verspeise ich Vogelkinder, Lurche, Fische und Nager.
Meine Zähne sind sehr spitz und ziemlich scharf, ich muss viel konsumieren und habe einen hohen Fleischbedarf.

Greifvögel sind für mich eine wahre Geißel, denn ihre Krallen packen rasch zu und sind scharf wie ein Meißel.
Auch Fuchs und Dachs mag ich nicht verehren, ihnen kann ich schleunigst nur den Rücken zukehren.

Für meine Kinder muss ich ganz alleine sorgen, der Anblick ihres Vaters bleibt ihnen leider verborgen.
Die fünf Kleinen sehen sechs Wochen lang kein Licht, nach ihrer Geburt haben sie nur je drei Gramm Gewicht.

Rührig bring ich unsere Versorgung unter Dach und Fach, meine Kinder eifern mir nach drei Monaten in der Daseinsbewältigung nach.
Die Feindabwehr ist für sie ein harter Lernprozess, sie bedeutet für mich auch Anspannung und Stress.

Herrscher, Adelige und sogar Päpste machten uns das Leben schwer, denn hinter unserem weißen Winterpelz waren sie stets her.
Sie legten Wert auf Anstand und gute Sitten, doch der mörderische Umgang mit uns Tieren ist leider unbestritten.

Heute ist es gesetzlich nicht mehr erlaubt, dass man uns unseres kostbaren Pelzes beraubt.
Meine Beziehung zu den Menschen ist daher äußerst gespalten, manche möchten mich heute noch als Haustier halten.

Auch in den grässlichen Pelztierfarmen hat man mit uns Tierchen weiß Gott kein Erbarmen.
Wir wollen einfach nur frei und ungezwungen existieren, laut Schöpfungsplan sollen die Menschen bestimmt nicht von uns profitieren.

So frage ich in meinem Dasein weder nach Verlust noch Gewinn, zu leben und mich fortzupflanzen ist mein einziger und alleiniger Sinn.
So, liebe Freunde: Es gibt mich nah, es gibt mich fern - was also ist des Pudels Kern?

Liebe Grüße
Monika H.G.

Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

18.05.2010 12:29
#2 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten


Liebe Monika,

vielen Dank für Dein schönes Tierrätsel und die prompte Erfüllung unseres Wunsches.

Meine Lösung ist das „Hermelin“.

Ein wunderschönes Tier und Du hast uns seine Lebensweise mit Deinen schönen Reimen wieder so nahe gebracht.





Das Hermelin – eine Fabel von Leonardo da Vinci

Ein Fuchs war beim Fraß, als ein hübsches Hermelin vorbeikam.

"Darf ich etwas anbieten?" fragte der Fuchs, der satt war.
"Danke", antwortete das Hermelin, "ich habe schon gespeist."
"So, so", lachte der Fuchs. "Ihr Hermeline speist nur einmal am Tag und bevorzugt zu fasten, ehe ihr euch das Kleid befleckt."

In diesem Augenblick nahten die Jäger. Der Fuchs versteckte sich blitzschnell in einer Bodenwelle, und das Hermelin,
nicht weniger schnell als der Fuchs, rannte zu seiner Höhle.

Aber die Sonne hatte den Schnee geschmolzen und die Höhle in einen Sumpf verwandelt.
Das schneeweiße Hermelin zögerte, da es sich nicht beschmutzen wollte, und die Jäger trafen es tödlich.

Das Hermelin zieht es also vor zu sterben, ehe es seine Makellosigkeit befleckt.

Liebe Grüsse
Ivonne
(Die Sterne sind noch da)

Herbstbube2 Offline




Beiträge: 1.030

18.05.2010 13:25
#3 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Das Hermelin

Der Jäger spürt dem reinsten Hermelin
seit langem nach, doch welches Netz er stellt,
das edle Tier weiß jedes klug zu flieh'n
und hüpft nur um so froher durch das Feld.

Da aber ritzt es sich an einem Dorn
und hält für einen Fleck sein eignes Blut:
Den wäscht es aus am nächsten klaren Born,
und nun beschleicht's der Feind und kühlt den Muth.

(Friedrich Hebbel)




Liebe Monika,

kaum tritt man an dich mit einer Bitte ran,
fängst du gleich darauf zu dichten an.
Wo nimmst du die Ideen nur her,
das zu verstehen fällt mir schwer.
Mach unbedingt noch weiter so,
dann bleiben wir im Herzen froh.
Du hast das Versen einfach drauf,
drum lieber Reim nimm deinen Lauf.

Freundliche Grüße von




(Herbstbube)

karin 503 Offline




Beiträge: 837

18.05.2010 19:52
#4 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Liebe Monika,



auch meine Lösung, deines winderschönem Tierrätsel
lautet: Hermelin

Lieben Gruß deine Karin

Heidi Offline



Beiträge: 57

18.05.2010 22:43
#5 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Liebe Monika,

ich bin zwar heute spät dran, doch es ist ein wunderschönes Tierrätsel geworden.
Danke, dass du unseren Wunsch so schnell erfüllt hast.

Hier noch mal ein schönes Bildchen.



Liebe Grüße

Heidi

Petra M. Offline



Beiträge: 51

19.05.2010 01:35
#6 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Liebe Monika !
Da hast Du ja sofort zur Feder gegriffen - wunderbar und DANKE .
Du hast für uns ein besonders schönes Tier beschrieben.
Ich schließe mich den Mitratern an.

Das Hermelin oder das Große Wiesel
aus der Familie der Marder
Liebe Grüße von Petra M.

Monika Offline



Beiträge: 148

19.05.2010 10:59
#7 RE: Tierrätsel - Wer bin ich? Zitat · antworten

Ihr lieben Ratefüchse!

Eure tollen Beiträge haben mir sehr gefallen! Ich danke Euch allen herzlich dafür.
Ja, es ist das Wiesel oder Hermelin!
Gottseidank genießen die Tiere heutzutage einen Artenschutz und sind nicht mehr der willkürlichen Ausrottung preisgegeben.
Bei den Adeligen galt damals das geflügelte Wort: "Heut geh'n wir auf die Wieselhatz, ich brauch' einen neuen Pelzbesatz!"
Wie gut, dass diese Zeiten vorüber sind.
Ich bin davon überzeugt, dass Ihr der gleichen Meinung seid: Wir sollen uns an der Schöpfung erfreuen und sie bewahren!
Dies wäre doch ganz im Sinne von HANNE!

Liebe Grüße und gute Wünsche

Monika

 Sprung  
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stern Hanne Klavier Hanne Stern
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stein Engel Stein
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Danke
Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Für

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“HanneHaller.info“

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Heidis

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Frannys

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hitsdiv.xoborAdOben a.ntit span { color: #0730B0!important; } }
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor