Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Dateiweite Farbe für den Hintergrund

Frannys Hanne Haller Fan-Forum

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne Rose Franny Hanne Rose Franny
12.01.2000 - 14.01.2008 14.01.1950 - 15.11.2005
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Sterne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Hanne am Klavier Hanne Hannes Hände
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Mother Earth Herzlich Willkommen Ne Handvoll Träume
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Licht Für Hanne - In ewigem Gedenken.
Grafikreferenz definieren

Hanne

<bgsound src="http://www.franny-cd.net/Wir_sind_nur_Gast_auf_dieser_Welt__Hanne_Haller.mp3" loop=1>
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Kaffee Nehmt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee und etwas Zeit. Uhr Ihr könnt auch als Gäste gerne etwas ins Forum schreiben. Bitte versucht es doch einmal.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 506 mal aufgerufen
 Alltagsgeschichten
Ivonne Offline




Beiträge: 1.331

08.02.2009 11:46
Tränen Zitat · antworten

Das Tränenkrüglein

Es waren einmal eine Mutter und ein Kind, und die Mutter hatte das Kind, ihr
einziges, lieb von ganzem Herzen und konnte ohne das Kind nicht leben und nicht
sein. Aber da sandte der Herr eine große Krankheit, die wütete unter den Kindern
und erfasste auch jenes Kind, dass es auf sein Lager sank und zum Tod erkrankte.
Drei Tage und drei Nächte wachte, weinte und betete die Mutter, die nun allein war
auf der ganzen Gotteserde, ein gewaltiger und namenloser Schmerz, und sie aß
nicht und trank nicht und weinte, weinte wieder drei Tage lang und drei Nächte
lang ohne Aufhören und rief nach ihrem Kinde.

Wie sie nun so vollen tiefen Leides in der dritten Nacht saß, an der Stelle, wo ihr
Kind gestorben war, tränenmüde und schmerzensmatt bis zur Ohnmacht, da ging
leise die Türe auf, und die Mutter schrak zusammen, denn vor ihr stand ihr
gestorbenes Kind. Das war ein seliges Engelein geworden und lächelte süß
wie die Unschuld und schön wie in Verklärung.
Es trug aber in seinen Händchen ein Krüglein, das war schier übervoll.

Und das Kind sprach: "0 lieb Mütterlein, weine nicht mehr um mich! Siehe, in diesem
Krüglein sind deine Tränen, die du um mich vergossen hast; der Engel der Trauer hat
sie in diesem Gefäß gesammelt. Wenn du noch eine Träne um mich weinest, so wird
das Krüglein überfließen, und ich werde dann keine Ruhe haben im Grabe und keine
Seligkeit im Himmel.
Darum, O lieb Mütterlein, weine nicht mehr um dein Kind, denn dein Kind ist wohlaufgehoben,
ist glücklich, und Engel sind seine Gespielen."
Damit verschwand das tote Kind und die Mutter weinte hinfort keine Träne mehr,
um des Kindes Grabesruhe und Himmelsfrieden nicht zu stören.

von Ludwig Bechstein



 Sprung  
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stern Hanne Klavier Hanne Stern
Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafikreferenz definieren

Hanne

Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Stein Engel Stein
Grafik und andere Inhalte ausrichten mit Tabellen
Danke
Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Für

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Hanne

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“HanneHaller.info“

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Heidis

Grafiken anstelle von Verweistext definieren

“Frannys

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hitsdiv.xoborAdOben a.ntit span { color: #0730B0!important; } }
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor